Zusatzqualifikationen für die Sicherheitsbranche

Von der Waffensachkunde bis zu Motivation

W & A Connection in Wesel bietet eine ganze Reihe an Fortbildungsmaßnahmen, die für die Arbeit in der Sicherheitsbranche von essenzieller Bedeutung sind. Darüber hinaus gehören auch Fortbildungen für angehende Führungskräfte zum Programm.

Sachkundeprüfung gem. §34a GewO

Die Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe gemäß Paragraph 34 der Gewerbeordnung muss jeder Unternehmer oder Angestellte vor Beginn seiner Tätigkeit ablegen. Nach bestandener Prüfung können sie auch für Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder als Einzelhandelsdetektive zum Schutz vor Ladendieben eingesetzt werden.

Waffensachkunde

Das Führen einer Waffe geht mit großer Verantwortung einher. Deswegen ist in §7 des Waffengesetzes geregelt, dass jeder, der eine Waffe führt, zunächst eine Waffensachkunde erbringen muss. Der Lehrgang dauert eine Woche und endet mit einer theoretischen und praktischen Prüfung, bei der der Nachweis erbracht wird.

Waffensachkunde

Das Führen einer Waffe geht mit großer Verantwortung einher. Deswegen ist in §7 des Waffengesetzes geregelt, dass jeder, der eine Waffe führt, zunächst eine Waffensachkunde erbringen muss. Der Lehrgang dauert eine Woche und endet mit einer theoretischen und praktischen Prüfung, bei der der Nachweis erbracht wird.

Ausbildereignung

Sich Wissen und Kenntnisse anzueignen, das ist die eine Sache, eine ganz andere ist es, sie an andere Menschen weiterzugeben. Die Ausbildereignung stellt dabei die Voraussetzung dar, um Personen im Bereich Sicherheit und Bewachung im eigenen Betrieb ausbilden zu dürfen. Vermittelt werden pädagogische und fachspezifische Kenntnisse. Der Lehrgang dauert acht Tage und am Ende wird eine Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

Führungskräfte- und Motivationstraining

Wer ein Team führen will, der muss mehr können, als nur seinen Job zu beherrschen. Wie motiviere ich Mitarbeiter? Wie belastbar sind meine Mitarbeiter? Wie sorge ich dafür, dass die Qualität gesichert bleibt? Darum geht es beim Führungskräfte- und Motivationstraining. Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt und hängt von den Wünschen der Teilnehmer ab.

Führungskräfte- und Motivationstraining

Wer ein Team führen will, der muss mehr können, als nur seinen Job zu beherrschen. Wie motiviere ich Mitarbeiter? Wie belastbar sind meine Mitarbeiter? Wie sorge ich dafür, dass die Qualität gesichert bleibt? Darum geht es beim Führungskräfte- und Motivationstraining. Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt und hängt von den Wünschen der Teilnehmer ab.

Deeskalationstraining

Worte sind immer stärker als Muskelkraft. Und genau darum geht es im Deeskalationstraining. Es geht um wichtige Fragen im Alltag einer jeden Sicherheitskraft: Wie gehe ich mit Menschen in einer Gefahrensituation um? Wie kann ich verbal oder non-verbal deeskalieren, damit die Situation nicht ausufert? Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt und hängt von den Wünschen der Teilnehmer ab.